Call US - 214 - 2547 - 142

Tap To Call
Home » News

News

26.08.2023

Großübung auf dem Schweriner See: Teamwork in Aktion!

Am 26. August 2023 fand eine beeindruckende Großübung mit unseren Azubis des 2. und 3. Lehrjahres, den Azubis des DRK Rettungsdienstes Nordwestmecklenburg und der Wasserwacht auf dem Schweriner See statt…

Weiterlesen…


29.04.2023

Neue Fahrzeuge zwischen Fürstenwalde und Beeskow

Die neuen Einsatzwagen für die Rettungsdienst im Landkreis Oder-Spree GmbH sind ein echtes Highlight. Ab Mitte Mai werden die Fahrzeuge auf den Straßen im Landkreis zu sehen sein. Die neuen Fahrzeuge kommen mit modernster Medizintechnik daher, für mehr Sicherheit im Straßenverkehr ist die Sirene deutlich lauter und das Blaulicht intensiver.

Weiterlesen auf MOZ.de


23.04.2023

„Wir übernehmen die Wache“

Bereits zum dritten Mal fand das Projekt „Wir übernehmen die Wache“ statt. Eigenverantwortlich führten unsere fünf Auszubildenden aus dem 3. Lehrjahr Teja Meyner, Carl Schüler, Lea Prüfer, Maurice Passin und Pascal Mittelstädt in der Rettungswache Fürstenwalde jeden Einsatz gemeinschaftlich im Team.
Im Hintergrund immer ein Praxisanleiter. Von der Vorbereitung einer Infusion, bis zur digitalen Dokumentation – jeder Einsatz war auf seine Art und Weise anders. Die Tagesgestaltung auf der Wache wurde ebenso selbständig übernommen, zu dem u.a. die täglich anfallenden Aufgaben gehörten. Besonderes Highlight war der Einblick in den Polizeidienst mit dem Taser 7. Gegen 21:30 kam der Dienstgruppenleiter der Polizei Fürstenwalde mit einem erfahrenen Kollegen vorbei, um den Taser den Azubis vorzustellen.


Vielen Dank an die begleitenden Praxisanleiter Steven Tanke, Martin Wolf, Mario Garbrecht und Frau Dr. med. Sirka Mattick. Unseren Azubis drücken wir jetzt die Daumen für die anstehende Staatsprüfung.

Wir übernehmen die Wache – Beitrag auf Facebook


22.04.2023

So oft rückten Rettung und Notarzt aus der neuen Zentrale schon aus

Seit dem 15. März sind die Rettungskräfte in der neuen Zentrale in Freienbrink im Einsatz. Am 22. April erfolgte im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ die Schlüsselübergabe. Durch die Zentrale wurde die Lücke in der Notfallversorgung am Berliner Rand geschlossen…

Weiterlesen auf MOZ.de
Artikel der Berliner Morgenpost zur neuen Rettungszentrale


07.03.2023

Zukünftige Zusammenarbeit zwischen dem Rettungsdienst im Landkreis Oder-Spree und dem Unfallkrankenhaus Berlin (ukb)

Voller Vorfreude erwarten wir am 15.03.2023 die offizielle Inbetriebnahme unserer neuen und modernen Rettungswache in Freienbrink. Die notärztliche Besetzung der Rettungsmittel erfolgt durch das BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin. Die zukünftige Zusammenarbeit wurde am 07.03.2023 von unserem Geschäftsführer Michael Rochow und den Geschäftsführern des Unfallkrankenhauses Prof. Dr. med. Axel Ekkernkamp sowie Christian Dreißigacker unterschrieben.

Weiterlesen auf morgenpost.de oder folge uns auf Facebook und Instagram

Pressemitteilung des UKB


06.03.2023

Rettungseinsätze wegen Bagatellen nehmen in Oder-Spree zu

Die Einsatzzahlen der Rettungsdienst GmbH Oder-Spree steigen in den letzten Jahren stetig an. Häufig jedoch müssen die Rettungskräfte wegen eher geringfügiger Notfälle ausrücken. Das Leute sich heute eher Hilfe holen, kann aber helfen Leben zu retten. Das die Einsätze zugenommen haben, belegen die Zahlen der Rettungsdienst im Landkreis Oder-Spree GmbH.

Weiterlesen auf MOZ.de


weitere Artikel finden Sie in unserem > Archiv